Herzlich Willkommen

 

auf unserer Webseite

 

Health for Uganda / Africa e.V.



  • slider2
  • slider3
  • html slider
  • slider1
wow slider by WOWSlider.com v8.8







 



Aktuelle Situation in Uganda

(Stand: 05.04.2020) Seit dem 21.03.2020 ist auch Uganda von der COVID Pandemie betroffen.
Durch Überbevölkerung und der ugandischen Lebensweise
gehen Experten von einem rasanten Anstieg der Infizierten im Land aus.

Stehen Sie in dieser schwierigen Zeit mit einer Spende an unserer Seite,
um unsere Partnerorganisationen in Uganda zu unterstützen.
 
Weitere Informationen.....




Wie in den vergangen Jahren erhielten wir auch in diesem Jahr wieder eine Spende der Martinsaktion
der Marienschule in Limburg. Es kamen 4220€ an spenden zusammen. Dafür herzlichen Dank von
Health for Uganda / Africa e.V. Die Spendenübergabe erfolgte am 2.7.2020







Workshop „Health for Uganda/ Africa e.V.“
Am Nachmittag des 28.12.2019 trafen sich die Vereinsmitglieder und Freunde
von Health for Uganda/ Africa zum alljährlichen Evaluations-Workshop




Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr zwei Hauptthemen:
Zunächst wurden im offenen und konstruktiven Dialog die Stärken und Verbesserungspotentiale
des Vereins herausgearbeitet. Daraus wurden Maßnahmen zur Verbesserung der vereinsinternen
Arbeit abgeleitet, wie beispielsweise die Einführung eines regelmäßigen Skype-Termins an jedem
ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr für alle Vereinsmitglieder, um die Kommunikation zu optimieren.
Des Weiteren wurden die kurz- mittel- und langfristigen Ziele für beide bestehenden Projektpartner
(Krankenhaus Ishaka sowie die Dorfgemeinschaft Nanzirugadde mit der Partnerorganisation KDC) definiert.
Für die kurzfristigen Ziele, die innerhalb des nächsten Jahres umgesetzt werden, wurden bereits
konkrete Aufgaben und Verantwortliche festgelegt. Eine Schlüsselerkenntnis des Workshops war,
dass das für den Verein sehr erfolgreiche Jahr 2019 nur durch das sehr vielfältige, spontane
und aktive Engagement der ehrenamtlich agierenden Vereinsmitglieder realisiert werden konnte.
Dafür sprechen wir unser herzliches Dankeschön aus! Für die Zukunft brauchen wir Sie 
Werden Sie aktiv und unterstützen Sie den Verein Health for Uganda/Africa!



Spendenübergabe während des Workshops am 28.12.2019



 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Doris Happ (3.v.links) und Uli Eisel (2.v.links), Betreiber des
LindenCults in Hasselbach für die Spende von 500€   https://www.lindencult.de/






Am 02.11.2019 beginnt die Welcome Back Feier um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hasselbach.
An diesem Abend stellen die Mitglieder des Vereins die abgeschlossenen
und zukünftigen Prjekte vor.


Vortragsabend „Uganda“ beim TuS Kirschhofen



Im Juni 2019 wurde unser Projektpartner Noah Bagalira während seines Aufenthaltes in Deutschland vom TuS Kirschhofen
zu einem Vortragsabend eingeladen. Im Rahmen der wöchentlichen Trainingsabende der „Alten Herren“ berichte
Noah Bagalira (KDC) mit simultan Übersetzung von Ricarda Göbel (HfU) im Sportheim des TuS Kirschhofen
über die Wasserversorgungsprojekte in Nanzirugadde. Im Anschluss wurde eine Spendensammelaktion gestartet,
und der TuS Kirschhofen unterstützte HfU mit einer Spende von 160 €. Wir bedanken uns herzlich beim
Vorstandsvorsitzenden Alexander Spies, dem AH-Kassierer Manfred Ahrens und dem TuS Kirschhofen für diese
tolle Aktion und Unterstützung!






Martinsaktion der Marienschule Limburg

Am 14.06.2019 nahmen Duncan, Noah, Sophie und Theresa
glücklich die Spende über 5118€ von der Schülervertretung und
Schulleitung der Marienschule Limburg entgegen.
Wir bedanken uns herzlichst für diese großartige Unterstützung.


Weitere Informationen

 



Tombola im Rahmen der Weilburger Schlosskonzerte




Am 14.06.2019 hatten Besucher der Weilburger Schlosskonzerte die Möglichkeit, tolle Preise im Rahmen
unserer Tombola zu gewinnen. Vor dem Konzert „Lise de la Salle“ stellten wir gemeinsam mit unserem
Projektpartner Noah Bagalira (Kikandwa Development Concern aus Uganda) unsere Projekte während des
Empfanges der Albert Weil AG vor. Wir bedanken uns herzlichst bei den Weilburger Schlosskonzerten und
der Albert Weil AG für die Ermöglichung dieser Abendveranstaltung, sowie bei allen Sponsoren der Tombola:
Peter Zech- Reisebüro Weilmünster, Joseph’s Restaurant Weilburg, Domhotel Limburg, Stadtführung mit
Herr Schick, Weilburger Schlosskonzerte, Rosenkranz Museum Weilburg, Werbegeschenke der
Albert Weil AG und Selters Wasser. Der Erlös von 930€ der Tombola fließt in unsere kommenden Projekte.



 

Tanzschule Manfred Thomsen spendet an Health for Uganda/ Africa e.V.


Am 04 05.2019 veranstaltete die Tanzschule Manfred Thomsen einen großen Gala Ball
anlässlich Ihres 10-jährigen Bestehens im Haus des Gastes in Braunfels.
An diesem Abend ging der Spenden-Betrag an den Verein „Health for Uganda/ Africa e.V.“.
Die gespendeten 750€ sollen in weitere Projekte zur Wasser- und Sanitärversorgung
im Dorf Nanzirugadde, Uganda eingesetzt werden.
Die Spenden-Übergabe fand am 28.05.2019 durch Astrid und Manfred Thomsen statt.
Der Verein sowie seine Partner bedanken sich herzlichst für diese großartige Unterstützung!

 

Manfred Thomsen übergibt den Scheck an Noah Bagalira, Lydia Komugischa und Eva Kaminsky





„Su schwätze mir daham“


Am Sonntag, den 28. Oktober fand der Mundartnachmittag mit Kaffee- und Kuchenverkauf
im Dorfgemeinschaftshaus in Dillhausen statt. Der gesamte Erlös von 1650€ kam unserem Verein
und dem Wasserversorgungsprojekt in Nanzirugadde zugute! Die zahlreichen Besucher wurden mit
Sketchen, Liedern und Gedichten in Dillhäusener Muttersprache begeistert. Passend dazu gab es
Kaffee, leckeren Kuchen und handgemachte Torten in Konditorqualität. Dafür stehen die vielen
erfahrenen Bäckerinnen, die ihr Handwerk verstehen und die gute Sache wie selbstverständlich unterstützen.
Am späten Nachmittag spielte Edwin & Thomas Lieder in hessischer Mundart.



Vielen, vielen Dank an die zahlreichen Besucher und das großartige Organisationsteam






Erfahrungsaustausch in Runkel
Süwag empfängt Mitglieder von Health for Uganda/Africa e.V.


zum Artikel







Das Wasser läuft: Unsere Projektreise 2018
mit dem Teil 1- Wasserversorgungsprojekt Nanzirugadde ist abgeschlossen!


Blog 2018






Erfolgreiche Tombola bei den Weilburger Schlosskonzerten

Einen großen Dank möchten wir
den Veranstaltern der Weilburger Schlosskonzerte,
der Albert Weil AG,
dem Hotel zur Krone,
dem Rosenhang-Museum und
dem ehemaligen Bürgermeister Hans-Peter Schick
für die großzügige Unterstützung aussprechen!

Diese erfolgreiche Tombola war nur durch Ihre finanzielle und organisatorische Unterstützung möglich.







Überaus erfreuliche Unterstützung der Marienschule Limburg an der Lahn

Wir bedanken uns herzlichst für die großzügige Spende über 10.446€ der Marienschule.
Diese beachtliche Summe wurde im Rahmen der Martinsaktion 2017
von den Schülerinnen und Schülern gesammelt.
Die Spende kommt unserem diesjährigen Wasserversorgungsprojekt
in dem Dorf Nanzirugadde (Uganda) zu Gute.







Wir sagen "Vielen Dank" !

Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende
bei Hauptmann Dirk Petersen und seinem Team, der Weilburger Bürgergarde!
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch
bei Veranstaltungen der Stadt Weilburg!







Informationsveranstaltung im Kreiskrankenhaus Weilburg

Wir möchten uns bei dem Förderverein des Krankenhauses Weilburg
für die Unterstützung und Organisation des Vortrags bedanken!
Außerdem bekamen wir eine Spende vom Hausfrauen Verein Weilburg überreicht,
herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung!

Weitere Informationen finden Sie auf FACEBOOK







Spendenübergabe Wasserfilter „PAUL“ des Lions Club Weilburg


Weitere Informationen zur Spendenübergabe





Wir danken herzlichst dem Lions Club Weilburg für die große Unterstützung

unseres Wasserprojektes in Nanzirugadde 2018!!



"Berufung mit dem Beruf verbinden"

Artikel veröffentlicht im Weilburger Tageblatt, 3. April 2018 von Andreas Müller

Hier lesen!